Notify Message
Forums
Page 1
Search
#14393614 Jul 22, 2020 at 08:12 PM · Edited 6 months ago
Leutnant
277 Posts
Werte des Raids
Wir definieren uns weder als Progress Raider noch als reine Spaß-Gilde. Ein zentraler Punkt ist der 40er Raid mit dem wir Erfolg haben möchten. Gleichzeitig möchten wir aber Rücksicht auf Eltern und Berufstätige nehmen. Das bedeutet, dass wir bei allem Wunsch nach Erfolg zum Beispiel bei den Raidzeiten oder den Freizeitansprüchen Rücksicht auf jeden einzelnen nehmen. Trotzdem ist es ein erklärtes Ziel beim Erscheinen von Naxxramas einen Raid aufzuweisen, der die Instanz clearen kann.

Auf diese Weise definieren wir eine Werte Gemeinschaft. Deswegen wollen wir nicht alle Details zum Beispiel im DKP System wieder spiegeln. Es wird erwartet, dass jeder einzelne ein Interesse hat das Ziel zu erreichen und sein Möglichstes tut, um dies zu erreichen. Genau das wollen wir fördern, so dass wir durch eine Gemeinschaft starker Spieler einen starken Raid stellen. Sollten einzelne Mitglieder diesem Interesse zuwider handeln, so wird ein Gespräch gesucht und sollte sich heraus stellen, dass die Ziele des einzelnen nicht mit den Zielen der Gemeinschaft in Einklang zu bringen sind wird eine Trennung im gegenseitigem Einverständnis gesucht.

Säulen des Raids
Mit den Säulen des Raids sind die Eigenschaften gemeint, die unserer Meinung nach einen starken Raid bilden. Diese Kerneigenschaften sollen gefördert werden, um uns als Gemeinschaft gut zu positionieren.

Zuverlässigkeit
Unter Zuverlässigkeit verstehen wir zum einen die Nutzung des Planungstools (Anmeldekalender), aber auch sowohl pünktliches Erscheinen zum Raidbeginn als auch Anwesenheit bis zum Raidende.

Beständigkeit
Wir möchten möglichst viele Stammspieler in unserem Raid haben. Dadurch haben wir eine eingespielte Truppe die sich als Team versteht und gegenseitig hilft, da sie genau weiß, demjenigen dem ich jetzt gerade helfe, mit dem werden noch mehrere Monate zusammen bestritten und derjenige/diejenige würde auch jederzeit helfen bzw. Hat dies vielleicht in der Vergangenheit sogar schon getan.

Hilfsbereitschaft
Es gibt verschiedene Formen von Hilfsbereitschaft. Zum einen können für die Gemeinschaft Materialien beschafft werden und zum anderen kann man anderen Spielern in Instanzen helfen einzelne Bestandteile der Asurüstung zu verbessern. Wir möchten ganz klar beides. Aber wir können und wollen zwischenmenschliche Hilfe nicht überwachen und somit nicht belohnen. Sollten dem Raid hingegen Materialen fehlen, so kann man dies sehr leicht überprüfen und vergüten. Wir hoffen darauf, dass trotzdem jede Art von Hilfe untereinander erfolgt, auch wenn nicht alles direkt vergütet wird. Wir sind sicher, dass die Dankbarkeit innerhalb der Gruppe gegeben sein wird und eine Form der Belohnung darstellt, die über alles Monetäre hinaus Bestand hat.

Leistung
Zur Leistung zählt zum einen die Vorbereitung durch das sammeln von World Buffs oder die Verwendung von passenden Konsumables aber auch die Rotation bzw. die Pflege der Ausrüstung des Charakters oder die selbstständige Beschäftigung mit einzelnen Bossmechaniken. Dies alles sind sehr wichtige Punkte. Aber es ist schwer Sie zu überprüfen. Man müsste Addons verwenden, die grundrechtlich bedenklich sind oder viel Zeit in das Auswerten von Logfiles investieren. Dies will oder kann nicht durchgeführt werden. Deswegen wird es grundsätzlich vorausgesetzt, dass jeder einzelne sich bemüht. Die jeweiligen Klassenleiter sind angehalten dies zu fördern und zu fordern.

DKP Belohnungen
Zwar werden DKP pro Charakter verwaltet, aber zu Raidbeginn können DKP zwischen den verschiedenen eigenen Charakteren transferiert werden. Jeder Spieler hat jedoch einen ausgewiesenen Main in einer ausgewiesenen Rolle und ist verpflichtet mit genau dem für die Raids zur Verfügung zu stehen. Dieser Main kann gewechselt werden, wenn die Raidleitung dem zustimmt. Das wird sie tun, wenn das generelle Raidsetup nicht gefährdet wird, und der Ausrüstungsstand des neuen Mains zumutbar ist.

Es ist möglich zu Raidbeginn bei der Raidleitung zu erfragen, ob die Verwendung eines Twinks in Ordnung ist. Dies kann die Raidleitung gestatten. Im Gegenzug kann die Raidleitung auch gezielt Spieler bitten einen Twink zu verwenden. Sollte die Raidleitung einen Twink erbitten so kann der Spieler jederzeit DKP zwischen seinen Charaktern transferieren. Zum einen ist dies ein kleiner Bonus und zum anderen konnte ein gebetener Spieler sich nicht so gut vorbereiten und soll keinen Nachteil durch seine Bereitschaft erfahren.

Generell versuchen wir jede Position mit mehr Leuten zu besetzen, als spielen können. Dies erlaubt eine gewisse Planungssicherheit, falls zum Beispiel durch Urlaube einzelne Spieler ausfallen. Damit hier keiner einen Nachteil erfährt erhalten Spieler auf der Ersatzbank die gleichen DKP wie aktive Spieler, wenn sie durchgehend für den Raid verfügbar sind und bei Bedarf unverzüglich einspringen.

Bei Teilnahme am Raid mit Twink kann ein geeigneter Spieler (möglichst Offizier, mindestens Sprachfähig im TS) für diesen Twink mitbieten und dies deutlich im TS ansagen. Einschränkungen aufgrund der Lootregeln sind zu beachten.

Änderung 19.03.2021
Klarstellung bzgl. Twinks und DKP: DKP werden auf dem Main gesammelt und vom Main abgezogen. Verwendung von Twinks unter Einbezug der Raidleitung möglich bzw. unter Umständen erwünscht.

Vergütung
  • 4 DKP Durch die Teilnahme an einem Raid (unabhängig von der Instanz)
  • -1 DKP wenn man weder mit Main noch Twink an einem Raid teilnimmt. Die DKP werden zunächst dem Main, dann einem beliebigen Twink abgezogen.
  • 1 DKP Verbindliche An- oder Abmeldung mittels des Raidplanungstool (Kalender, spezieller Forum Thread) 48h vor Raidbeginn
  • 1 DKP falls man angemeldet war und pünktlich erscheint. (In der Instanz zum Raidstart)
  • 2 DKP falls man bis zum Raidende anwesend ist
  • 2 DKP wenn man Materialien im Sinne eines ausgerufenen Raidziels beschafft
Raidtag
  • 1 DKP 48h vor Raidbeginn für Kalendernutzer
  • 1 DKP in Invitephase für pünktliche angemeldete Spieler
  • 2 DKP in Invitephase (nur Montags!), falls ein Farmziel ausgerufen wurde und pro Spieler der es erfüllt hat
  • 3 DKP am Raidende für jeden der am Raid Teilgenommen hat
  • -1 DKP am Raidende für jeden der nicht am Raid Teilgenommen hat
  • 2 DKP am Raidende für jeden der bis zum Schluss geblieben ist

DKP Reset
Wer einen Monat ohne Abmeldung im dafür vorgesehener Form (Kalender, spezieller Forum Thread) abwesend ist, wird auf 0 DKP gesetzt.

Belohnungen
Belohnungen sind gedacht um besonders gelungene Abende, wie einen schweren Firstkill oder einen unerwarteten Speedrun zusätzlich zu entlohnen. In solchen absoluten Ausnahme Situationen kann die Raidleitung 2 DKP am Raidabend an alle Gruppenmitglieder vergeben. Da dies aber das Balancing der DKP empfindlich stört ist die Raidleitung hier dazu angehalten dies sehr streng auszulegen.

Strafen
Zum Beispiel beim unentschuldigtem Fehlen, sprich fernbleiben ohne irgendjemandem Bescheid zu sagen werden dem Spieler 3 DKP abgezogen. Dies ist insbesondere deswegen schlecht, da hier nicht nur kurzfristig Ersatz gesucht wird, es kann den gesamten Raidstart verzögern oder erschweren, falls der Platz zunächst unbesetzt bleibt, weil man das Fernbleiben lediglich für eine Verspätung hält.

Raidabend
Es gibt zwei Raidtage, Montag und Donnerstag von 20:00 bis 23:00 Uhr. Zwar ist pro Tag eine bestimmte Instanz geplant, aber das Raidziel kann setupbedingt spontan angepasst werden. Sollte vor Raidende das eigentliche Ziel bereits erreicht worden sein, so kann die Raidleitung ein weiteres kleines Event innerhalb der Raidzeit ansteuern. Zum Beispiel Onyxia, große Windsteine in Silithus (1-3 je nachdem wie viele verfügbar sind) oder ein weiterer ungeplanter Boss in der aktuellen Instanz.

Lootregeln
Es gilt generell Main vor Twink. Ansonsten wird darauf vertraut das zum einem die Items den Spielern entsprechend viele DKP wert sind und zum anderen Niemand für eine Rolle bietet die er nicht primär bekleidet. Sollte der Verdacht dennoch aufkommen, so wird ein klärendes Gespräch durch Klassenleiter bzw. Gildenleitung gesucht.
Generell werden anlegbare Items, Rezepte oder auch Questgegenstände gleich behandelt. Sie werden der Einfachheit halber item genannt.

Änderung 18.03.2021
  • Rüstungsfetzen aus Naxx werden nach Reihenfolge des Token-Gewinns verteilt. Eine entsprechende Warteliste ist hier verfügbar
  • Twinks dürfen ab sofort bis 20 DKP auf Items gegen Mains mitbieten. Dies dient ebenso dem Anreiz, mit diesem entsprechende Vorbereitungen zu treffen, als auch diese Charaktere mit Items auszustatten, die von den Main-Charakteren offenbar keine große Priorität besitzen
  • Twinks stehen bei der Vergabe der Rüstungsfetzen hinter allen Mains auf ihrer eigenen Warteliste

Rare (blau) BoE Items
Beispiel: Lord Alexander's Battle Axe, Plans: Arcanite Champion
Anwesende Charaktere haben als erstes Anrecht auf solche Items. Sollte kein anwesender Charakter Bedarf haben, so darf ein Spieler für seine nicht anwesenden Charakter Bedarf anmelden. Hat hier auch niemand Bedarf, so geht das Item an die Gilde.

Wollen mehrere Spieler mit gleichen Anrecht ein item haben so wird das Item zunächst für Mindestens 1 DKP angeboten. Sollte niemand bereit sein DKP zu bieten, so wird um das Item gewürfelt.

Gewinnt ein anwesender Charakter ein item, dann muss dieses direkt gebunden werden. (Oder im Fall eines Rezeptes erlernt werden)

Geringerwertige Items als rare BoE
Beispiel: Eternal Wraps, Plans: Thorium Leggings
Diese Items werden direkt an die Gilde gegeben. Sollte ein Spieler den Plündermeister/Bankmeister überzeugen können, dass er Bedarf auf ein solches Item hat so gelten die gleichen Regeln wie für rare Items.

Höherwertige Items als rare Boe oder allgemein BoP
Beispiel: Onyxia Hide Backpack, Plans: Elemental Sharpening Stone, Bracers of Might, Head of the Broodlord Lashlayer
Diese Items werden generell für DKP vergeben. Es gilt ein Mindestgebot von 1 DKP. Sollte niemand bereit sein 1 DKP zu zahlen, so wird das Item entzaubert oder zerstört.

Gildenbank
Die Gildenbank wird von Brom verwaltet. Auf Anfrage kann man Auskunft über den Stand der Gildenbank erhalten.

Zonenloots werden allgemein auf die Gildenbank gelegt. Gemeint sind hier zum Beispiel Blut des Berges, Feuer/Lavakerne oder auch Elementiumerz. Ebenfalls Items entsprechend der Lootregeln.

Mittels der Gildenbank versuchen wir den Raid zu fördern wo wir Bedarf sehen. Dazu gehört zum Beispiel
  • die Förderung von Großprojekte (z.B. Legendaries)
  • das Kaufen von benötigte Materialen in Hinblick auf Ahn'Qiraj oder Naxxramas
  • des Beschaffen von Resi Gear für kritische Positionen
Items die über den Bedarf hinaus angesammelt werden, werden entweder im AH verkauft oder den Mitgliedern des Raids zum Eigenbedarf zum halben AH Preis angeboten. Es wird für keinen einzelnen Spieler der Ruf bei einer speziellen Fraktion gepusht.
Experte, Tutor und Hauptverantwortlicher für physischen Schmerz
Alles, was ich weiß, ist, dass ich kein Marxist bin.
- Karl Marx
+4
#14412631 Aug 31, 2020 at 10:29 PM · Edited 1 year ago
Leutnant
277 Posts
Thunderfury wird an an die Spieler in folgender Reihenfolge vergeben:
  1. Numerius
  2. Bislipur
  3. Korobiki
  4. Aillen
  5. Rinuk

Es fallen Fix Kosten von 15 DKP an. Es werden zwei Drops benötigt. Das erste wird bezahlt, das zweite wird dann automatisch entsprechend zugeteilt. Die Gildenbank wird hier unterstützen, aber es wird ebenfalls von dem Gewinner erwartet seinen Teil beizutragen.
Im Sinne des Raids darf auf das item verzichtet werden. Z.B. dürfte Position 1 für Position 2 passen, falls dies zu einem kompletten Thunderfury führt. Sollte Position 1 für Position 3 passen wollen und Position 2 ist ebenfalls anwesend, so muss dieser Spieler ebenfalls zustimmen.
Experte, Tutor und Hauptverantwortlicher für physischen Schmerz
Alles, was ich weiß, ist, dass ich kein Marxist bin.
- Karl Marx
+0
#14433643 Oct 11, 2020 at 03:58 PM
Leutnant
277 Posts
Hoffentlich wird es nicht mehr aktuell, aber es gab Gedanken, falls wir Randoms auffüllen müssen. Dazu dieser Thread im Archive: Raid mit Randoms - welches Lootsystem?
Experte, Tutor und Hauptverantwortlicher für physischen Schmerz
Alles, was ich weiß, ist, dass ich kein Marxist bin.
- Karl Marx
+0
#14546547 Mar 19, 2021 at 09:56 AM · Edited 6 months ago
Leutnant
140 Posts
Update bzgl. Verwendung von Twinks und Einbezug ins DKP.
Angepasst wurden Abschnitte DKP-Belohnungen und Lootregeln
+1
Page 1